Zur Entgiftung Ihres Körpers gibt es den folgenden Wally-Energy-Tipp:

Wallieren® – Öffnen der Schleusen

Der Übergang vom Lymphsystem ins Blutsystem liegt links und rechts in der Schlüsselbeingrube. Alle Lymphbahnen enden hier im Terminus.

Legen Sie Ihre Hände darauf und üben Sie minimalen sanften Druck aus. (Denken Sie dabei an das Öffnen der Schleusen eines Staudammes – lassen Sie es fließen!) Wenn genügend Lymphflüssigkeit einfließen kann, verändert unser Blutsystem diese belastende Flüssigkeit in basisches Blut. Dadurch erfolgt eine Entgiftung von innen, die in vielen Bereichen Erleichterung bringt!

Die beste Zeit für die Anwendung ist vor dem Einschlafen.

Dauer: mindestens 5 Minuten, jede Minute fördert diesen Vorgang.

Alle diese Übungen oder Energietipps dürfen Sie öfters am Tag und in der Nacht ausüben: im Liegen, Stehen und Sitzen, auf nackter Haut oder mit Kleidung. Wichtig ist bei der Übung, dass Sie keinen Druck ausüben, es ist nur eine leichte Berührung – und dass Sie sich dabei auf das Fließen konzentrieren!

Aktivieren Sie die wichtigsten Lymphknotenansammlungen mit der einfachsten Lymphmassage der Welt:

  • Achselhöhlen: legen Sie die Finger hinein und pumpen Sie sanft – fast berührungslos, indem Sie den Arm auf und ab bewegen – langsam, mindestens 7x ausführen;
  • ebenso in den Ellenbeugen – wieder 7x auf jeder Seite wiederholen;
  • aktivieren Sie die Lymphknoten im Bauchbereich – legen Ihre Hände beidseitig seitlich an den Bauch – 1 Minute lang;
  • ebenso im Leistenbereich – 1 Minute lang; aktivieren Sie noch die Lymphknoten in den Kniekehlen, indem Sie die Finger hineinlegen und sanfte Pumpbewegungen mit dem Bein ausführen – 7x beidseitig.
  • Beschließen Sie jede dieser Übungen, indem Sie nochmals die „Schleusen öffnen“ in der Schlüsselbeingrube!